Hauptseite

Kategorien

Alphabetische Liste

Themenportale

criticalcare.at

Fraktionelle Harnstoffexkretion

Die fraktionelle Harnstoffexkretion (FEUrea) gibt an, welcher Anteil des glomerulär filtrierten Harnstoffs tatsächlich zur Ausscheidung gelangt.


 

 


Verwendung im Rahmen der Differentialdiagnose des akuten Nierenversagens, insbesondere nach der Verwendung von Diuretika, da dies die Verwertbarkeit der fraktionellen Natriumexkretion beeinträchtigt:

FEUrea < 35 %: prärenales Nierenversagen (Retention von Natrium und somit Wasser)
FEUrea > 35 %: renales Nierenversagen (verminderte Konzentrierungsfähigkeit der Niere)

 

Herleitung der Berechnung

siehe Fraktionelle Natriumexkretion

Literatur

Carvounis CP. Significance of the fraktional excretion of urea in the differential diagnosis of acute renal failure. Kidney International 2002; 62: 2223-2229

 


Kategorie: Physiologie

 

Letzte Änderung: 04.05.2008